Home
 
Kreistag
Ausschüsse
Fraktionen
 
Kalender
Übersicht
 
Übersicht
 
Textrecherche


Bürgerinformationssystem

Vorlage - DrS/2023/140-02  

 
 
Betreff: Ertüchtigung der Medientechnik im Kreistagssitzungssaal
Status:öffentlichVorlage-Art:Drucksache
Verfasser/in:Timmermann, JaninaBezüglich:
DrS/2023/140
Federführend:Informations- und Kommunikationsmanagement Beteiligt:FB Zentrale Steuerung
Bearbeiter/-in: Peter, Björn  Finanzen und Finanzcontrolling
   Liegenschaften und Bauprojekte
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Entscheidung
05.12.2023 
Sitzung des Hauptausschusses geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
20231017MedientechnikKT-SaalV2  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Zusammenfassung:

Die vorhandene Medientechnik (Beamer, Leinwand, Lautsprecher und Sprechstellen) im Kreistagssitzungssaal ist veraltet, was sich in Problemen und Ausfällen während der Nutzung widerspiegelt. Anknüpfend an die Präsentation in der Hauptausschusssitzung vom 7. September 2023 ist nun über den umzusetzenden Umfang der technischen Erneuerung anhand von drei möglichen Medienkonzepten zu entscheiden.

 

 

 

Sachverhalt:

Nachdem im Hauptausschuss am 07.09.2023 erörtert wurde, welche grundsätzlichen Möglichkeiten es gäbe und welche Anforderungen an die zu erneuernde Medientechnik im Kreistagssitzungssaal bestehen, liegen nun drei Konzepte zur Entscheidung vor. Die Konzepte reichen von einer schlichten Erneuerung der bestehenden Technik bis zu einer umfassenden Erweiterung der Ausstattung um eine elektronische Abstimmungslösung und Streaming-Komponenten.

Es ist hervorzuheben, dass die Kostenindikationen für alle Varianten lediglich Schätzungen sind und noch keine Kosten für die Verlegung der Signaltechnik enthalten. Ferner ist anzumerken, dass eine Nutzung der elektronischen Abstimmungsfunktion und des Streamings im Betrieb weitere Ressourcen binden würden. Neben der technischen Vorbereitung von Abstimmungen sind die Sitzungen durch eine Fachkraft zu begleiten, um Regie für den Webstream zu führen und die Bedienung der Abstimmungstechnik wahrzunehmen. Derzeit ist von einem zusätzlichen Ressourcenbedarf von etwa einem Personentag je Sitzung auszugehen. 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, zum Konzept ____ in die Detailplanung einzusteigen.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Nein

 

X

Ja:

 

 

Darstellung der einmaligen Kosten, Folgekosten

 

 

 

 

Mittelbereitstellung

X

Teilplan: 1114500

 

In der Ergebnisrechnung 2024

Produktkonto: div.

 

In der Finanzrechnung investiv 2024

Produktkonto: 783100,783400

 

 

Der Beschluss führt zu einer über-/außerplanmäßigen Aufwendung bzw. Auszahlung

 

in Höhe von

 

Euro

 

(Der Hauptausschuss ist an der Beschlussfassung zu beteiligen)

 

 

Die Deckung der Haushaltsüberschreitung ist gesichert durch

 

Minderaufwendungen bzw. -auszahlungen beim Produktkonto:

 

 

 

 

 

Mehrerträge bzw. -einzahlungen beim Produktkonto:

 

 

Steuerliche Relevanz

 

Einschätzung durch den FD 20.00 erfolgt

 

 

Keine steuerliche Relevanz gegeben

 

 

 

Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen sind betroffen:

 

Nein

 

 

Ja:

 

Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen wurden berücksichtigt:

 

Nein

 

 

Ja:

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 20231017MedientechnikKT-SaalV2 (720 KB)      
Stammbaum:
DrS/2023/140   Ertüchtigung der Medientechnik im Kreistagssitzungssaal - Vorstellung der technischen Möglichkeiten   Informations- und Kommunikationsmanagement   Bericht der Verwaltung
DrS/2023/140-01   Ertüchtigung der Medientechnik im Kreistagssitzungssaal   Informations- und Kommunikationsmanagement   Drucksache
DrS/2023/140-02   Ertüchtigung der Medientechnik im Kreistagssitzungssaal   Informations- und Kommunikationsmanagement   Drucksache